buddha-art.ch importiert, sammelt und verkauft hochwertige Buddhas aus Stein.

Sitzende Buddhas

sitzende_buddhas

Der Buddha im Yogasitz verkörpert die klassische Form. Die Vorbilder zu unseren Skulpturen sind zu Hunderten auf der Tempelanlage Borobudur zu finden. Die Haltung Buddhas ist aufrecht, sein Blick ist konzentriert und meditativ gesenkt. Seine Lippen wirken entspannt und strahlen gelassene Zufriedenheit aus. In den meisten Darstellungen hat Buddha in dieser Stellung die Hände in den Schoss gelegt. Dies ist das «Dhyana Mudra» – die Geste der Vertiefung.

 

 

Buddha-Köpfe

buddha-koepfe

Buddha-Köpfe mit ihrem sanften Gesichtsausdruck und ihrer einzigartigen Ausstrahlung prägen das Ambiente zu Hause. Ein monumentaler Buddhakopf im Garten, unter Bäumen, hinter Blumenrabatten oder am Rand eines Gewässers wirkt grossartig – ein stiller Wächter mit friedlicher Intension. Kleinere Darstellungen von Buddhaköpfen wiederum eignen sich gut für den Wohnbereich und sind stimmungsvolle Schmuckstücke von zeitlosem Wert.

 

 

Tier-Figuren

steinfiguren

Die Einstellung zum Tier spielt im Buddhismus – im Gegensatz zu anderen Weltreligionen – eine besondere Rolle. So sind auch auf vielen Reliefs des Borobudur Tierdarstellungen zu finden. Unsere Bildhauer in Yogyakarta meisseln aus dem gleichen Lavastein, aus dem sie auch die Buddha-Figuren gestalten, anmutige Geschöpfe: Sitzende Elefanten, staunende Frösche, fauchende Leoparden – Skulpturen, die unser Gemüt erheitern, wenn wir ihnen im Garten begegnen.